Die Vlerick-Group

Die Vlerick-Group

Die “Vlerick-Group” ist ein belgisches Familienunternehmen. Es umfasst weitgreifende Branchen in ausgewählten, den Branchen speziell zugeordneten Regionen, in Westeuropa, Osteuropa, Indien, China und den Vereinigten Staaten.
Die Firmen-Struktur basiert auf vier Säulen:

  1. Industrieaktivitäten, darunter im alleinigen oder auch gemeinschaftlichen Besitz befindliche Betriebe oder Industriebeteiligungen.
  2. Langfristige und aktive Beteiligungen an börsennotierten Unternehmen
  3. Private Equity
  4. Immobilien

Die „Vlerick-Group“ hat ihre industrielle Basis in der Textilindustrie im Jahr 1880 in Flandern. Ihre heutige Form basiert auf  B.I.C.-Carpets, gegründet 1956, einem Teppichhersteller, spezialisiert auf High-End-gewebte Wollteppichböden.
Der Name „Vlerick-Group“  entstand gegen Ende der 90er Jahre, als die Zentrale von B.I.C.-Carpets in ein herrschaftliches Stadthaus in Kortrijk verlegt wurde.
Mehr dazu auf der Vlerick Group Webside.